Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Newsletter "Berlin aktuell" 18/2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

Endspurt im Wahlkampf, es sind noch neun Tage bis zur Wahl! Glaubt man der Meinungsforschung, dann ist einerseits sowohl das Rennen um Platz 1 völlig offen und andererseits sind wohl noch überproportional viele Wähler unentschlossen. Beim CSU-Parteitag am Samstag und vor allem beim "Triell" der Kanzlerkandidaten am Sonntagabend habe ich einen sehr entschlossenen und überzeugenden Armin Laschet erlebt. In Möglingen habe ich das öffentlich-rechtliche Triell mit vielen Mitgliedern und Unterstützern des Team Bilger verfolgt. Armin Laschet hat nicht nur konkret dargestellt, was wir als Union in Zukunft anpacken und in den ersten 100 Tagen auch direkt umsetzen wollen, sondern er hat auch deutlich gemacht, was ihn von Olaf Scholz unterscheidet. Olaf Scholz steht nicht nur für Chaos und Untätigkeit im Cum-Ex Skandal mit der Warburg-Bank. Er trägt Verantwortung für die linksradikalen Ausschreitungen beim G20-Gipfel 2017 während seiner Zeit als Erster Bürgermeister von Hamburg. Zudem hat seine Untätigkeit im Wirecard-Skandal vielen Kleinanlegern Erspartes gekostet. Politisch aktuell wurden diese Themen nun aufgrund der Geldwäsche-Ermittlungen und Razzien der Financial Intelligence Unit im Finanz- und Justizministerium. Anstatt die Ermittler ihre Arbeit machen zu lassen und einen Beitrag zu leisten die Vorwürfe aufzuklären, kritisierte Olaf Scholz zunächst die Ermittlungen und dann wird nun auch noch  gegen seinen engsten Vertrauten und Staatsekretär staatsanwaltschaftlich ermittelt, nachdem dieser den Durchsuchungsbeschluss twitterte. Das sind denkbar schlechte Voraussetzungen für den Einzug ins Kanzleramt. Auch die Umfragen weisen einen für uns erfreulicheren Trend aus. Wir geben also alles in den verbleibenden Tagen bis zur Wahl, um auf Platz 1 zu kommen!

Neben vielen Präsenz-Terminen war ich diese Woche bei zwei digitalen Formaten, die im Wahlkreis Ludwigsburg eine besondere Bedeutung haben. Beim Ludwigstalk von Jens Kenserski habe ich im gemeinsamen Dreier-Talk mit dem Wahlkreiskandidaten der SPD über viele Themen und Fragen der jungen Generation, speziell zum Thema Wirtschaft, Ausbildung und Digitalisierung diskutiert. Am Dienstag fand dann das Podium der Ludwigsburger Kreiszeitung für den Wahlkreis im Youtube-Livestream statt. Speziell im direkten Streitgespräch mit dem AfD-Kandidaten wurde mir wieder einmal deutlich, wie wichtig eine verantwortungsvolle Agenda für den Gleichklang von Ökonomie und Ökologie ist. Während die AfD einfach nichts machen möchte, um dem Klimawandel zu begegnen, habe ich dargestellt, was mein und unser Ansatz als CDU in diesem Bereich ist. Gerne können sie beide Veranstaltungen noch einmal über die Links nachschauen und sich ihren persönlichen Eindruck machen.

Im Endspurt der letzten neun Tage stehen für mich noch viele unterschiedliche Aktionen an. Morgen bin ich vormittags an den Infoständen im Wahlkreis unterwegs, ab 12 Uhr starten dann meine Jungwähler-Aktionen, zu der ich alle Erstwähler im Wahlkreis nach Vaihingen, Ditzingen und Ludwigsburg eingeladen habe. Neben weiteren Terminen am Wochenende freue ich mich aber auch auf viele Begegnungen beim Dorffest in Pflugfelden oder etwa beim Marktplatzfest in Remseck am Samstag. Am Montag startet dann unser CDU-Landesvorsitzender und Innenminister Thomas Strobl mit mir in die letzte Wahlkampfwoche mit seinem Besuch im "K" in Kornwestheim. Um 18 Uhr wird Thomas Strobl speziell als profilierter Innenminister, vor allem aber auch als stellv. CDU-Bundesvorsitzender seine Einschätzung zum Wahlkampf-Endspurt mit seiner Rede in Kornwestheim geben. Weitere Termine und alle Informationen zur Anmeldung wie immer auf meiner Homepage www.steffen-bilger.de

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Bilger


P.S.: Haben Sie schon meinen Wahlkampf-Videospot gesehen? Diesen finden Sie hier.



Aktuelle Termine und öffentliche Veranstaltungen:

Samstag, 18. September, 8 Uhr, Infostand der CDU Korntal, Johannes-Daur-Straße 4, 70825 Korntal-Münchingen

Samstag, 18. September, 9 Uhr, Infostand der CDU Gerlingen, Marktplatz, Gerlingen

Samstag, 18. September, 10 Uhr, Infostand der CDU Ditzingen, Marktstraße, Ditzingen

Samstag, 18. September, 11:15 Uhr, Infostand der CDU Vaihingen/Enz, Marktplatz Vaihingen a.d. Enz, 71665 Vaihingen an der Enz

Samstag, 18. September, 12 Uhr, Auf ein Eis mit Steffen Bilger – in Vaihingen/Enz (12 Uhr Markplatz), Ditzingen (13:30 Uhr Marktplatz) und Ludwigsburg (15 Uhr Akademiehof)

Montag, 20. September, 18 Uhr, Abendveranstaltung mit dem baden-württembergischen Innenminister und CDU-Landesvorsitzenden Thomas Strobl, Das K – Kultur- und Kongresszentrum, Stuttgarter Straße 65, 70806 Kornwestheim

Mittwoch, 22. September, 19 Uhr, Wein & Politik mit Tobias Stärk und der CDU Asperg, Restaurant Schubart Stube, Schubartstraße 20, Asperg

Donnerstag, 23. September, 19 Uhr, Stammtisch der CDU Gerlingen, Gaststätte Fässle, Urbanstraße 18, 70839 Gerlingen

Freitag, 24. September, Auf ein Glas Tee mit Steffen Bilger, Supermarkt Kösem, Osterholzallee, Ludwigsburg


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.


Wahlkreisbüro: Steffen Bilger MdB • Uhlandstraße 21 • 71638 Ludwigsburg
Telefon 07141 9133980 • Telefax 07141 9133982 • steffen.bilger@wk.bundestag.de


Berliner Büro: Steffen Bilger MdB • Platz der Republik 1 • 11011 Berlin
Telefon 030 22772390 • Telefax 030 22776353 • steffen.bilger@bundestag.de

Homepage| Impressum